Berechnen von Zeitunterschieden

Um Zeitdifferenzen zu berechnen, beispielsweise wie viel Zeit zwischen den Uhrzeiten 23:30 und 01:10 in derselben Nacht liegt, verwenden Sie die folgende Formel:

=(B2<A2)+B2-A2

Dabei steht die spätere Uhrzeit in B2 und die frühere Uhrzeit in A2. Das Ergebnis des Beispiels ist 01:40, also 1 Stunde und 40 Minuten.

Die Formel macht sich zunutze, dass ein ganzer Tag mit seinen 24 Stunden den Wert 1 hat, und dass eine Stunde 1/24 dieses Wertes beträgt. Der logische Wert in den Klammern ist 0 oder 1, entsprechend 0 oder 24 Stunden. Das Ergebnis der Formel wird wegen der Reihenfolge der Operanden automatisch im Zeitformat ausgegeben.