Warning: This Help page is relevant to LibreOffice up to version 6.0.
For updated Help pages, visit https://help.libreoffice.org.

Umbruch einfügen

From LibreOffice Help
Jump to navigation Jump to search

Fügt an der aktuellen Cursorposition einen manuellen Zeilen-, Spalten- oder Seitenumbruch ein.

Menü Einfügen - Manueller Umbruch...

Typ

Wählen Sie den Umbruch aus, den Sie einfügen möchten.

Zeilenumbruch

Beendet die aktuelle Zeile und verschiebt den rechts vom Cursor stehenden Text in eine neue Zeile, ohne jedoch einen neuen Absatz zu beginnen.

Tip.png Einen Zeilenumbruch können Sie auch einfügen, indem Sie Umschalt+Eingabetaste drücken.

Spaltenumbruch

Fügt (in mehrspaltigen Layouts) einen manuellen Spaltenumbruch ein und verschiebt den rechts vom Cursor stehenden Text an den Anfang der nächsten Spalte. Manuelle Spaltenumbrüche werden durch eine (nicht im Druckbild erscheinende) Umrandung am oberen Rand der neuen Spalte angezeigt.

Seitenumbruch

Fügt einen manuellen Seitenumbruch ein und verschiebt den rechts vom Cursor stehenden Text an den Anfang der nächsten Seite. Der so eingefügte Seitenumbruch wird durch eine (nicht im Druckbild erscheinende) Umrandung am oberen Rand der neuen Seite angezeigt.

Tip.png Einen Seitenumbruch können Sie auch einfügen, indem Sie Strg+Eingabe drücken. Wenn Sie der folgenden Seite jedoch eine andere Seitenvorlage zuweisen möchten, müssen Sie den Menübefehl verwenden, um den manuellen Seitenumbruch einzufügen.

Vorlage

Wählen Sie die Seitenvorlage für die Seite nach dem manuellen Seitenumbruch aus.

Seitennummer ändern

Weist der ersten Seite nach dem Umbruch die von Ihnen angegebene Seitenzahl zu. Diese Option ist nur verfügbar, wenn Sie der auf den manuellen Seitenumbruch folgenden Seite eine andere Seitenvorlage zuweisen.

Seitennummer

Wählen Sie die neue Seitenzahl für die Seite nach dem manuellen Seitenumbruch aus.

Note.png Um manuelle Umbrüche anzuzeigen, aktivieren Sie die Menüoption Ansicht - Steuerzeichen.

Verwandte Themen

Seitenumbruch einfügen und löschen