Warning: This Help page is relevant to LibreOffice up to version 6.0.
For updated Help pages, visit https://help.libreoffice.org.

Tastatursteuerung (LibreOffice Zugänglichkeit)

From LibreOffice Help
Jump to navigation Jump to search

LibreOffice kann ganz ohne Maus, allein mithilfe der Tastatur bedient werden.

Die Eingangsseite der Hilfe zu jedem Modul (z. B. für LibreOffice Writer oder LibreOffice Calc) enthält einen Hyperlink, der Sie zur Hilfe über die Tastatursteuerung des jeweiligen Moduls führt.

Darüber hinaus finden Sie unter dem Stichwort "Zugänglichkeit" genaue Anweisungen zur Bedienung des ausgewählten Moduls ohne Maus.

Note.png Einige Tastenkombinationen können bereits vom Desktop-System zugeordnet sein. Tastenkombinationen, die dem Desktop-System zugeordnet sind, stehen für LibreOffice nicht zur Verfügung. Versuchen Sie, entweder Ihrem Desktop-System andere Tastenkombinationen zuzuweisen, oder weisen Sie LibreOffice über Extras - Anpassen - Tastatur andere Tastenkombinationen zu.

Steuerung der Oberfläche von LibreOffice ohne Maus

Aktivieren von Menüleiste, Symbolleisten, Fenstern und Dokument

Durch wiederholte Betätigung von F6 durchläuft der Fokus der Reihe nach immer wieder diese Objekte:

  • Menüleiste,
  • jede Symbolleiste von oben nach unten und von links nach rechts,
  • jedes freie Fenster von links nach rechts,
  • Dokument

Drücken Sie Umschalt+F6, um zwischen den Objekten in umgekehrter Reihenfolge zu springen.

Drücken Sie Strg+F6, um in das Dokument zu springen.

Mit (F10) wechseln Sie in die Menüleiste und wieder zurück.

(Esc) schließt das geöffnete Untermenü, die Abreißleiste oder das aktuelle freie Fenster.

Aufrufen eines Menübefehls

Drücken Sie die Alt-Taste oder F6 oder F10, um in das erste Menü zu gelangen (Datei). Mit der Pfeil nach rechts-Taste gelangen Sie zu dem nächsten Menü mit der Pfeil nach links in das vorherige.

Mit der Abwärtspfeiltaste wird ein bereits ausgewähltes Menü geöffnet. Durch jede weitere Betätigung der Auf- oder Abwärtspfeiltaste bewegen Sie die Auswahl durch die Menübefehle. Mit dem Rechtspfeil öffnen Sie etwaige Untermenüs.

Mit der Eingabetaste führen Sie den gewählten Menübefehl aus.

Aufrufen eines Symbols

Drücken Sie so oft (F6), bis das erste Symbol der gewünschten Symbolleiste markiert ist. Mit (Cursor Rechts) und (Cursor Links) bewegen Sie sich in horizontalen Symbolleisten zum nächsten oder zum vorigen Symbol. In vertikalen Symbolleisten nutzen Sie dazu (Cursor Ab) und (Cursor Auf). Mit (Pos1) und (Ende) wählen Sie direkt das erste bzw. letzte Symbol in der Symbolleiste.

Drücken Sie die Eingabetaste, um das gewählte Symbol auszuführen. Wenn das gewählte Symbol im Normalfall zu einer Mausaktion führt, wie z. B. das Einfügen eines Rechtecks, dann genügt die Eingabetaste nicht. Drücken Sie in diesen Fällen Strg+Eingabetaste.

  • Strg+Eingabetaste auf einem Symbol zum Erstellen eines Zeichenobjekts platziert ein solches Objekt mit einer Standardgröße in der Mitte des sichtbaren Dokumentausschnitts.
  • Strg+Eingabetaste auf dem Auswahlpfeil aktiviert das erste Zeichenobjekt im Dokument. Um es zu bearbeiten, setzen Sie den Fokus mit Strg+F6 in das Dokument.

Ist eine Symbolleiste länger, als am Bildschirm angezeigt werden kann, weist sie am rechten oder unteren Rand ein Hinweissymbol auf. Drücken Sie BildAuf oder BildAb, um den Rest der Symbole zu erreichen.

Besonderheiten bei Abreißleisten

Drücken Sie die Taste (Cursor Ab) oder (Cursor Rechts), um eine Abreißleiste zu öffnen. Dies entspricht einem langen Mausklick. In der Abreißleiste bewegen Sie sich mit den Tasten (Cursor Rechts) und (Cursor Links). Mit (Pos1) und (Ende) wählen Sie direkt das erste bzw. letzte Symbol in der Abreißleiste.

Die Abreißleiste kann mit (Esc) geschlossen werden. Verschieben der Abreißleiste ist nicht möglich.

Auswahl aus einem Kombinationsfeld

Kombinationsfeld
Wählen Sie das Kombinationsfeld aus. Drücken Sie die Eingabetaste.

Mit den Tasten (Cursor Ab) oder (Bild Ab) blättern Sie nach unten durch die Einträge. Mit den Tasten (Cursor Auf) oder (Bild Auf) blättern Sie nach oben. Mit (Pos1) bzw. (Ende) gelangen Sie zum ersten bzw. letzten Eintrag.

Mit der Eingabetaste wählen Sie den aktuellen Eintrag aus.

Auswahl in Tabellenfeldern

Häufig enthalten Fenster und Dialoge wie Tabellen-Kontrollfelder Tabellen, aus welchen Daten ausgewählt werden müssen. So z. B. die rechte Seite der Datenquellenansicht. Die Auswahl in solchen Tabellen erfolgt anhand dieser Tasten:

  • Leertaste: Wechselt zwischen Auswahl der aktuellen Zeile und Aufheben jeder Auswahl, sofern sich die aktuelle Zelle nicht im Bearbeitungsmodus befindet.
  • Strg+Leertaste: Wechselt zwischen Auswahl der aktuellen Zeile und Aufheben dieser Auswahl.
  • Strg+Umschalt+Leertaste: Wechselt zwischen Auswahl der aktuellen Spalte und Aufheben dieser Auswahl.
  • Alt+Pfeil nach oben oder Alt+Pfeil nach unten: Verschiebt die Trennlinie zwischen Tabelle und Formular, z. B. in der Literaturdatenbank.
  • In einem Tabellen-Kontrollfeld oder in der Datenquellenansicht springen Sie mit der Tabulatortaste zur nächsten Spalte. Zum nächsten Kontrollfeld springen Sie mit Strg+Tabulator. Möchten Sie zum vorigen Kontrollfeld wechseln, drücken Sie Umschalt+Strg+Tabulator.

Größe und Position von Fenstern und Dialogen

  1. Drücken Sie zuerst Alt+Leertaste.

    Es öffnet sich ein Systemmenü mit Menübefehlen wie z. B. Verschieben, Größe ändern und Schließen.
  2. Wählen Sie einen Befehl aus (Cursor Ab, dann Eingabetaste).
  3. Sie können nun mit Cursor-Tastendrücken den Dialog oder das Fenster verschieben oder die Größe ändern.
  4. Zum Übernehmen der Änderung drücken Sie die Eingabetaste. Drücken Sie die Escape-Taste, um die Änderungen zu verwerfen.

Andocken und Lösen von Fenstern und Symbolleisten

  1. Drücken Sie F6 so oft, bis das gewünschte Fenster bzw. die gewünschte Symbolleiste ausgewählt ist.
  2. Drücken Sie Strg+Umschalt+F10.

Auswählen von Objekten

Drücken Sie Umschalt+F4, um Objekte im aktuellen Dokument auszuwählen, drücken Sie Tabulator, um das nächste Objekt auszuwählen, oder drücken Sie Escape, um zum Text zurückzukehren.

Objekte bearbeiten

Wenn ein OLE-Objekt ausgewählt ist, aktivieren Sie es mit der Eingabetaste.

Position und Größe der Objekte ändern

  • Mit der Cursortaste bewegen Sie ein ausgewähltes Objekt um eine Gittereinheit.

    Die Rastereinheit stellen Sie unter Extras - Optionen - LibreOffice Writer - Gitter im Bereich Auflösung ein. Haben Sie im Bereich Unterteilung eine Zahl größer eins eingetragen, müssen Sie die Pfeiltaste genau so oft drücken, um das ausgewählte Objekt um eine Gittereinheit zu verschieben.
  • Verwenden Sie die Alt-Taste und die Pfeiltasten, um das markierte Objekt pixelweise zu verschieben.
  • Mit Strg+Tabulator wechseln Sie in den Punktbearbeitungsmodus. Der Griff links oben ist der aktive Griff, er beginnt zu blinken. Mit Strg+Tabulator wechseln Sie zum nächsten Griff. Mit ESC verlassen Sie den Punktbearbeitungsmodus.
  • Im Punktbearbeitungsmodus verschieben Sie mit den Pfeiltasten den ausgewählten Griff und ändern damit die Objektgröße.

Verankerung der Objekte ändern

Den Anker eines Objekts im Dokument können Sie mit den Cursortasten verschieben. Dazu muss zuerst im Punktbearbeitungsmodus der Anker ausgewählt werden. Je nach der Art der Verankerung sind danach Bewegungen des Ankers in unterschiedliche Richtungen möglich.

  1. Wählen Sie das Objekt aus.
  2. In den Punktbearbeitungsmodus gelangen Sie mit Strg+Tabulator.
  3. 3. Der Griff links oben blinkt. Drücken Sie so oft Strg+Tab bis kein Punkt mehr blinkt. Das ist das Zeichen, dass der Anker des Objekts aktiviert ist. When in Writer: In Textdokumenten können Sie mit Umschalt+Strg+A den Anker direkt aktivieren.
  4. Mit den Cursortasten bewegen Sie den Anker. Das Objekt folgt entsprechend.

Die Verankerung des ausgewählten Objekts ändern Sie z. B. im Kontextmenü.

  • Ist das Objekt Am Absatz verankert, bewegen die Cursortasten es zum vorigen oder nächsten Absatz.
  • Ist das Objekt An der Seite verankert, verschieben Sie es mit den Tasten BildAuf und BildAb auf die vorige bzw. die nächste Seite.
  • Ist das Objekt Am Zeichen verankert, bewegen die Cursortasten es durch den aktuellen Absatz.
  • Wenn das Objekt Als Zeichen verankert ist, so ist kein Ankersymbol vorhanden. In diesem Fall kann das Objekt nicht verschoben werden.
  • Ist das Objekt Am Rahmen verankert, bewegen die Cursortasten den Anker zum nächstgelegenen Rahmen in der entsprechenden Richtung.

Steuerung der Trennlinien

LibreOffice Calc-, LibreOffice Draw- und LibreOffice Impress-Dokumente lassen sich horizontal und vertikal in verschiedene Ansichten aufteilen. Dabei kann jede Ansicht einen anderen Teil des Dokuments enthalten. Ziehen Sie einfach mit der Maus eine Trennlinie aus der Bildlaufleiste in das Dokument.

  • Umschalt+Strg+F6: Setzt die Trennlinien an die Standardpositionen und den Fokus auf eine der Linien.
  • Pfeiltasten: Verschiebt die aktuelle Trennlinie um einen großen Schritt in Pfeilrichtung.
  • Umschalt+Pfeiltaste: Verschiebt die aktuelle Trennlinie um einen kleinen Schritt in Pfeilrichtung.
  • Entf: Löscht die aktuelle Trennlinie.
  • Umschalt+Entf: Löscht beide Trennlinien.
  • Eingabetaste: Fixiert die aktuelle Position der Trennlinien.
  • Esc: Setzt die aktuelle Trennlinie an ihre Standardposition zurück.

Steuerung in der Datenquellenansicht

F4: Öffnet und schließt die Datenquellenansicht.

F6: Schaltet zwischen Dokument und Symbolleisten um.

+ (Plustaste): Blendet die Untereinträge des ausgewählten Eintrags im Datenquellen-Explorer ein.

- (Minustaste): Blendet die Untereinträge des ausgewählten Eintrags im Datenquellen-Explorer aus.

Strg+Umschalt+E: Schaltet zwischen Datenquellen-Explorer und Tabellenansicht um.

Tasten im Fenster des Abfrageentwurfs

F6: Schaltet zwischen Symbolleiste, Tabellenansicht und Auswahlbereich um.

Alt+Pfeil nach oben oder Alt+Pfeil nach unten: Verschiebt die Grenzlinie zwischen Tabellenansicht und Auswahlbereich nach oben oder nach unten.

Tasten in der Tabellenansicht (oben im Abfrageentwurf) und im Relationenfenster

Strg+Pfeiltaste: Verschiebt die ausgewählte Tabelle in Pfeilrichtung.

Strg+Umschalt+Pfeiltaste: Verändert die Größe der Tabelle in der Tabellenansicht.

Entf: Entfernt die ausgewählte Tabelle oder Verbindung aus der Tabellenansicht.

Tab: Schaltet zwischen Tabellen und Verbindungen in der Tabellenansicht um.

Eingabetaste: Wenn eine Verbindung ausgewählt ist, ruft die Eingabetaste den Dialog Eigenschaften der Verbindung auf.

Eingabetaste: Wenn eine Tabelle ausgewählt ist, wird bei Betätigung der Eingabetaste das erste Datenfeld aus dem Listenfeld in den Auswahlbereich eingefügt.

Tasten im Auswahlbereich (unten im Abfrageentwurf)

Strg+Pfeil nach links oder Pfeil nach rechts: Verschiebt die ausgewählte Spalte nach links oder rechts.

Tasten im Fenster des Tabellenentwurfs

F6: Schaltet zwischen Symbolleiste, Spaltenansicht und Eigenschaftenbereich um.

Steuerung des ImageMap Editors

  • Wählen Sie mit der Tabulatortaste ein Symbol aus. Wenn eines der Symbole Rechteck bis Freihandpolygon markiert ist und Sie Strg+Eingabetaste drücken, wird ein entsprechendes Objekt in Standardgröße erstellt.
  • Wenn Sie auf dem Symbol Auswahl nur die (Eingabe)-Taste drücken, wird der Fokus in das Grafikfenster des ImageMap Editors gesetzt. Mit (Esc) setzen Sie den Fokus wieder zurück zu den Symbolen und Eingabefeldern.
  • Ist das Symbol Auswahl gewählt und Sie drücken Strg+Eingabe, wird das erste Objekt im Grafikfenster ausgewählt.
  • Mit dem Symbol Punkte bearbeiten wechseln Sie in den Punktbearbeitungsmodus für Polygone und wieder zurück.
  • Mit (Strg)(Tab) im Grafikfenster wählen Sie den nächsten Punkt zum Bearbeiten aus. Mit (Umschalt)(Strg)(Tab) wählen Sie den vorigen Punkt aus.
  • Mit (Entf) im Grafikfenster wird das ausgewählte Objekt gelöscht.

Steuerung der Hilfe

Mit der Tastenkombination Umschalt+F1 erhalten Sie Erweiterte Tipps zu dem Befehl, Symbol oder Kontrollfeld über dem der der Mauscorsor steht.

Steuerung in den Hilfeseiten

  • Auf den Hilfeseiten wählen Sie mit (Tab) den nächsten Hyperlink; mit (Umschalt)(Tab) den vorigen.
  • Mit (Eingabetaste) rufen Sie einen ausgewählten Hyperlink auf.
  • Mit (Rückschritt) gelangen Sie zur vorherigen Hilfeseite zurück

Steuerung im Dialog Textimport (Import einer CSV-Datei)

Lineal

  • Cursor Links/Rechts: gehe eine Position nach links/rechts
  • Strg+Cursor Links/Rechts: Springe zu vorigen/nächstem Trenner
  • Strg+Umschalt+Links/Rechts: Verschiebe einen Trenner eine Position nach links/rechts
  • Pos1/Ende: Springe zur ersten/letzten möglichen Position
  • Strg+Pos1 oder Strg+Ende: Springt zum ersten oder letzten Trenner.
  • Umschalt+Strg+Pos1/Ende: Verschiebe Trenner an erste/letzte Position
  • Leertaste: Einfügen oder Entfernen eines Trenners
  • Einfg: Einfügen eines Trenners (vorhandene Trenner bleiben unverändert)
  • Entf: Löschen eines Trenners
  • Umschalt+Entf: Löschen aller Trenner
  • Cursor Auf/Ab: Scrollen der Tabelle um eine Zeile auf/ab
  • BildAuf/BildAb: Scrollen der Tabelle um eine Seite auf/ab
  • Esc (beim Ziehen per Maus): Ziehen abbrechen, Trenner an alte Position setzen

Vorschau

  • Cursor Links/Rechts: Auswahl der linken/rechten Spalte (Aufheben anderer Auswahlen)
  • Strg+Cursor Links/Rechts: Verschiebe Fokus in linke/rechte Spalte (ändert die Auswahl nicht)
  • Umschalt+Cursor Links/Rechts: Erweitern/Einschränken des ausgewählten Bereichs
  • Strg+Umschalt+Cursor Links/Rechts: Erweitern/Einschränken des ausgewählten Bereichs (ändert die Auswahl nicht)
  • Pos1/Ende: Auswahl erste/letzte Spalte (mit Umschalt und/oder Strg wie bei den Cursortasten)
  • Umschalt+Leertaste: Auswahl des Bereichs von der letzten ausgewählten Spalte zur aktuellen
  • Strg+Umschalt+Leertaste: Auswahl des Bereichs von der letzten ausgewählten Spalte zur aktuellen (ändert die Auswahl nicht)
  • Strg+A: Auswahl aller Spalten
  • Umschalt+F10: Öffnen des Kontextmenüs
  • Strg+1 ... Strg+7: Setzt Spaltentyp 1 ... 7 für die ausgewählten Spalten
  • Cursor Auf/Ab: Scrollen der Tabelle um eine Zeile auf/ab
  • BildAuf/BildAb: Scrollen der Tabelle um eine Seite auf/ab
  • Strg+Pos1/Ende: Scrollen der Tabelle an Anfang/Ende

Steuerung des Dialogs Sonderzeichen

  • Tab wechselt durch alle Steuerungselemente des Dialogs.
  • Alt+Pfeil nach unten öffnet ein Kombinationsfeld. Die Eingabetaste wählt den aktuellen Eintrag aus dem Kombinationsfeld aus.
  • Pfeiltasten bewegen den Fokus durch den Hauptauswahlbereich. Die Leertaste fügt das aktuelle Zeichen zur Liste der einzufügenden Zeichen hinzu.

Verwandte Themen

Allgemeine Tastenkombinationen in LibreOffice

Behindertengerechter Zugang